Willkommen im Forum, zum mitmachen einfach registrieren ?
  • Login:

Willkommen bei Brasilien Forum.

    

Willkommen im Forum vom BrasilWeb


... ganz Brasilien auf einer Seite


  •  » Fragen stellen und Antworten finden
  •  » Urlaub machen oder Auswandern
  •  » Brasilien in Deutschland finden

...einfach mitmachen


Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!

p.s.: Für registrierte Mitglieder ist das Forum werbefrei!

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 29
Like Tree13Danke

Thema: Dengue-Epidemie/Zika-Virus


  1. #1
    Erfahrener Benutzer Novela-König
    (Moderatoren Team)
    Avatar von Lemi
    Registriert seit
    28.10.2003
    Ort
    Belo Horizonte (M.G.)
    Beiträge
    2.511

    Standard Dengue-Epidemie/Zika-Virus

    Oi gente,

    Laut neuesten Statistiken gab es in Brasilien im Jahr 2015 1,6 Mio. registrierte Dengue-Fieber-Fälle. Das ist ne Menge Holz, ca. 1% der Bevölkerung. Darunter sind noch nicht die Fälle von Chikungunja und Zika, die von der gleichen agyptischen Mücke übertragen werden.

    Mittlerweile warnt das amerikanische Gesundheitsministerium schwangere Frauen davor, nach Brasilien zu reisen. Der sogenannte Zika-Virus, der von der Mücke übertragen wird, verlangsamt das Wachstum des Gehirns eines Ungeborenen und verschlechtert die Sehfähigkeit bis zu 100%. Die Folgen kann sich jeder selber ausmalen.

    Auch die brasilianischen Frauen habe derzeit sehr viel Angst. Jeden Tag kommen zu dem Thema Reportagen im TV. Ich persönlich würde schwangeren Frauen auch abraten, nach Brasilien zu reisen. Das anschliessende Drama mit dem behinderten Kind lässt sich dadurch ausschliessen und das Risiko ist wirklich groß.

    Für Dengue gibt es zwar mittlerweile eine Impfung in Brasilien, die Touristen aber nichts nützt, weil sie bisher nur in Mexico und Brasilien zugelassen ist und 3 Anwendungen über einen längeren Zeitraum benötigt. Der einzige Schutz ist daher das Auftragen von Mückenschutzmitteln und das Vermeiden von Gefahrenzonen, in denen Müll herum liegt und sich Pfützen und stille Wässer gebildet haben. Hotels sind davon natürlich weniger betroffen. Wer aber in kleineren Unterkünften mit viel Grün oder gar privat unterkommt, sollte ruhig mal einen Blick auf die nähere Umgebung werfen. Die LArven entwickeln sich am besten in abgestandenem Wasser.
    gemic und Urs sagen Danke.
    Man sieht sich,
    in der Unterschicht.



    Mit einem Click zur Rio-Trilogie!


    • Werbung

        Anzeigen   Brasilien Werbung


        
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von gemic
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    5.996

    Standard AW: Dengue-Epidemie/Zika-Virus

    Danke Lemi - kenne ich von der Familie, alte Autoreifen - Restwasser in etlichen Behältern im Hinterhof, sieht man überall in Brasilien - entweder auskippen (zu faul) oder was Chemie reinstreuen (zu teuer) - an Aufklärung fehlt es nicht - nur mit der Umsetzung hapert es.
    Lemi sagt Danke.
    Probleme sind auch keine Lösung

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von TraciD
    Registriert seit
    12.10.2013
    Beiträge
    490

    Standard AW: Dengue-Epidemie/Zika-Virus

    Hier hat letztens einer geklingelt von der Stadt und wollte sich den Hof anschauen ob alles trocken ist und so.
    In Boa Vista kontrollieren die das anscheinend.
    Aber was nützt einem ein sauberer Hof wenn 3 Häuser weiter ein Penner sich n scheiß drum kümmert.
    Aber so sind die Brasilianer... Alles scheiß egal aber wenns brennt dann heulen sie am lautesten.
    Geändert von TraciD (16. January 2016 um 11:15 Uhr)
    gemic sagt Danke.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von TraciD
    Registriert seit
    12.10.2013
    Beiträge
    490

    Standard AW: Dengue-Epidemie/Zika-Virus

    Zika-Virus: WHO rechnet mit drei bis vier Millionen Erkrankungen http://www.focus.de/5246076 |

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von TraciD
    Registriert seit
    12.10.2013
    Beiträge
    490

    Standard AW: Dengue-Epidemie/Zika-Virus

    An die Residents.
    Wie schützt Ihr euch vor Moskitos?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Novela-König
    (Moderatoren Team)
    Themenstarter
    Avatar von Lemi
    Registriert seit
    28.10.2003
    Ort
    Belo Horizonte (M.G.)
    Beiträge
    2.511

    Standard AW: Dengue-Epidemie/Zika-Virus

    Gar nichts. Der Zika-Virus ist vom Verlauf her wie eine schwache Grippe. Nur für Föten ist er gefährlich und führt zu Missbiildungen. Daher sollten sich vornehmlich Schwangere schützen. Die tun das, so höre ich in meinem Umkreis, mit normalen Mückenschutz auf die Haut und eine Mückenstecker im Schlafzimmer. Ein Mückennetz über dem Bett hilft auch.

    Ich glaube übrigens, bereits den Zika-Virus gehabt zu haben. Während des letzten Bahia-Urlaubs hatte ich eine Woche lang eine Bndehautentzündung und Hautausschlag, beides typische Symptome für den Zika-Virus.
    Man sieht sich,
    in der Unterschicht.



    Mit einem Click zur Rio-Trilogie!

 

 
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mail von Gol?? - Virus
    Von Christian.Thiessen im Forum Kommunikation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27. November 2007, 15:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Dengue-Epidemie/Zika-Virus 28 Brasil Web Oi gente, Laut neuesten Statistiken gab es in Brasilien im Jahr 2015 1,6 Mio. registrierte Dengue-Fieber-Fälle. Das ist ne Menge Holz, ca. 1% der Bevölkerung. Darunter sind noch nicht die Fälle von Chikungunja und Zika, die von der gleichen agyptischen Mücke übertragen werden. Mittlerweile warnt das amerikanische Gesundheitsministerium schwangere Frauen Brasilien | In und nach Brasilien | Reise nach Brasilien