Date archives: 31. Januar 2011

Schlammkatastrophe in Nova Friburgo

0 Comments on Schlammkatastrophe in Nova Friburgo
Verheerende Schlammlawinen und Überschwemmungen haben in der Região Serrana in Rio de Janeiro schon jetzt mehr als 800 Menschen das Leben gekostet. Am stärksten betroffen ist die Stadt Nova Friburgo, bei der bisher um die 400 Menschen ihr Leben verloren. Über 3000 Menschen wurden auf einmal obdachlos, verloren zum großen Teil außer Familienmitglieder noch ihr gesamtes Hab und Gut über Nacht oder können nicht in ihre Häuser zurückkehren. Ganze Stadtteile liegen nun in Trümmern und gleichen einem Kriegsgebiet. Tausenden von Familien fehlt es am Grundlegendsten.