Hyatt plant weltweit knapp 100 neue Tophotels


Hyatt plant weltweit knapp 100 neue Tophotels

TOPHOTELPROJECTS: Über 25.000 weitere Zimmer im Bau – Fokus auf Asien

Hamburg, 14. Februar 2012
Paris Hilton würde sich danach sehnen: Die von der Familie Pritzker persönlich geführte Hyatt Hotels Corporation entwickelt sich prächtig. Im Vergleich zur längst an Finanzinvestoren verkauften Hilton Group hat Hyatt seine Eigentümer noch vermögender gemacht. Beim Börsengang im Herbst 2009 wurde fast eine Milliarde US-Dollar eingenommen. Nun plant die US-Kette 99 neue Tophotels mit insgesamt 25.000 Hotelzimmern. Die Hälfte davon entsteht in Asien, 25 Projekte werden allein China voran getrieben. In Deutschland entsteht derzeit ein zweites Haus der Topmarke: Das Grand Hyatt Frankfurt/Main (TOPHOTELPROJECTS Nr. 2769) in bester Lage im Europaviertel an der Messe („Skyline Plaza“) wird 405 Hotelzimmer umfassen und im Herbst 2014 eröffnet.

Das zweite Hotelprojekt im deutschsprachigen Raum ist das Park Hyatt Wien (TOPHOTELPROJECTS Nr. 8629). Das 143-Zimmer-Boutique-Hotel zieht in die ehemalige Länderbank-Zentrale am Wiener Hof in bester Lage der österreichischen Hauptstadt ein. Eröffnung wird im Herbst 2013 sein.

Das derzeit größte Hotelprojekt von Hyatt ist mit insgesamt 976 Zimmereinheiten das Pinheirinho Hyatt Golf & Beach Resort in Portigal (TOPHOTELPROJECTS Nr. 6025); Eröffnung ist im Frühjahr 2013. Zweitgrößtes Projekt ist das Grand Hyatt Baha Mar Resort Nassau (TOPHOTELPROJECTS Nr. 9289) mit 700 Zimmereinheiten; die Eröffnung ist für Ende 2014 vorgesehen.

Hyatt Hotels Corporation
Laut TOPHOTELCHAINS betreibt die Hyatt Hotels Corporation derzeit weltweit 478 Hotels der Marken Grand Hyatt, Park Hyatt, Hyatt Regency, Hyatt Place, Hyatt House, Hyatt Vacation Club, Hyatt Resorts und Andaz.

Laut TOPHOTELPROJECTS entwickelt Hyatt Hotels Corp. derzeit 99 neue Hotels mit rund 25.600 Zimmern.

Preise von Hotels finden Sie in unserem >> Hotelpreisvergleich <<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.