Neueröffnung des explora Patagonia der Mantis Collection mit elf neuen Erkundungstouren


Neueröffnung des explora Patagonia der Mantis Collection mit elf neuen Erkundungstouren

Chile (WbaPR – Bad Soden a. Ts., März 2012) – explora Patagonia, Mitglied der Mantis Collection, feiert seine Neueröffnung im Torres del Paine Nationalpark und erweitert das Programm um elf neue Exkursionen. explora ist spezialisiert auf Gruppen-Exkursionen sowie Naturerlebnisse und hat insgesamt drei Standpunkte in Chile -Atacama, Patagonien und Rapa Nui.
explora Patagonia musste seine Aktivitäten Ende 2011 einstellen, da ein Brand des umgebenden Nationalparks erhebliche Asche- und Rauchschäden am Salto Chico Hotel, der Unterkunft von explora Patagonia, verursacht hatte. Die umfangreichen Renovierungsarbeiten, die aufgrund der Schäden erforderlich waren, sind nun abgeschlossen. Gelegen im Zentrum des Torres del Paine National Park, am Ufer des Pehoé Sees, ist die Lodge optimaler Ausgangspunkt für Treckingtouren und ermöglicht einen atemberaubenden Blick auf das Bergmassiv. Die elf neuen Exkursionen werden von bilingualen Patagonia-Führern angeführt und setzen sich zusammen aus zehn neuen Trecks – fünf Halbtags- und fünf Ganztags-Wanderungen verschiedener Schwierigkeitsgrade sowie einem siebenstündiger Ausritt. Die meisten der neuen Wander-Exkursionen finden im Norden des Nationalparks statt. Alle Guides sprechen Englisch und Spanisch, einige auch Deutsch und Französisch.

Preisbeispiel explora Patagonia: ab 3.748 US-Dollar im Einzelzimmer für vier Nächte Aufenthalt, inklusive Vollpension, Transfer ab/bis Flughafen, tägliche Exkursionen mit zweisprachigen Führern und Ausrüstung – Boote, Pferde, Fahrzeuge und Fahrräder. Maximale Gruppengröße: Acht Personen pro Führer. Weitere Informationen und Buchungen unter www.explora.com, reserve@explora.com oder Telefon 00562 2026 6060.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.