Erlebnis Vietnam – Neuer lebendig geschriebener Reisebericht


Erlebnis Vietnam - Neuer lebendig geschriebener Reisebericht

Hondas, Hühner, Heiligtümer, Wasserpuppen, Nudelsuppen

Vietnam mal anders
Hondas, Hühner, Heiligtümer, Wasserpuppen, Nudelsuppen

Eine ganz normale Reise nach Vietnam, wie sie viele Reisenden erleben – im Hinterkopf Bilder des Vietnamkriegs der 60iger und 70iger Jahre.
Was damals eine ganze Generation bewegte und eine bisher unbekannte Protestbewegung auslöste, war lange Zeit unzugänglich. Erst nach dem Ende des Kalten Krieges öffnete sich dieses südostasiatische Land den Europäern.
Kriegsschauplätze wie Hue und Danang, heute aufstrebende Großstädte, locken immer mehr Menschen an; die beiden Metropolen Hanoi und HoChiMinh-Stadt (das ehemalige Saigon) faszinieren und schockieren durch tosenden Verkehr und pulsierendes Leben auf den Straßen und Plätzen – ein ganzes Land scheint im Aufbruch zu sein. Der Boom vollzieht sich unter der Fuchtel der Kommunistischen Partei: Reklame und Honda, Toyota und Cocacola schweben neben roten Fahnen für Marx, Lenin und Ho Chi Minh – für deutsche Besucher eine noch gewagte Verbindung!

In diesem Buch schildert die Autorin ihre Eindrücke von einer zweiwöchigen Reise von Hanoi, der quirligen Hauptstadt des Landes durch den Norden zur Halong-Bucht mit ihren bizarren Felsen und Höhlen – mittlerweile durch regen Schiffsverkehr sowie Hotels mit internationalem Standard hervorragend erschlossen.
Auf der Fahrt von dort nach Hue und Hoi An, malerische Städte in der Mitte des Landes, letzter mit kosmopolitischem Flair aus dem 16. Jahrhundert. Weiter nach Süden und in Ho Chi Minh-Stadt, das Bild exotischer Märkte. Dem europäischen Besucher schwirrt der Kopf vor Tropenhitze und exotischen Eindrücken. Zuletzt Ho Chi Minh-Stadt und Cu-Chi mit dem Ho Chi Minh-Pfad.

Menschen und Natur, der Verkehr, der Alltag entlang der Straßen, der Mekong und andere Flüsse, Eindrücke der großen und kleinen Städte und Schauplätze werden aus der Perspektive der beiden Besucher lebhaft und genau beschrieben.

»Unbekanntes Vietnam«
Hondas, Hühner, Heiligtümer, Wasserpuppen, Nudelsuppen,
Barbara Hölz-Fernbach, ISBN 978-3-86040-181-1, 120 S., Euro 16,90.
Bezug: Amazon

Ähnlich in der Reihe

»Briefe aus Südamerika«
Indianerherzen, Wandelnde Bäume und rotlackierte Möpse
ca. 192 Seiten, ISBN 978-3-86040-143-9 15,90 Euro.
Bezug: Amazon

Beide auch über den Buchhandel