Auf einer Gruppenreise durch Peru Südamerika entdecken

Auf einer Gruppenreise durch Peru Südamerika entdecken

Gruppenreisen, Rundreisen und Individualreisen nach Peru mit TARUK International

Ostern ist eins der wichtigsten christlichen Feiern. Jedes Land hat dabei eine eigene Tradition. In Peru werden die Osterfeierlichkeiten erst seit der Ankunft der Spanier begangen und erweist sich als einzigartig in Südamerika. Mit Hingabe zelebrieren die Peruaner über zehn Tage hinweg die Passion Christi, sein Begräbnis und seine glorreiche Auferstehung. Schwarzgekleidete demütig verhüllte Menschen vollziehen stundenlange Prozessionen durch die Straßen bei trauriger klagender Marschmusik, die einem fast das Herz zerreißt. Während dieser Feierlichkeiten vermischen sich christliche und heidnische Bräuche auf sagenhafte Weise. Es ist ein Fest der Gegensätze, denn neben dem Klagen und Leiden kennzeichnen süße Leckereien, ausgelassene Feste und triumphierende Feuerwerke die besondere Stimmung während der peruanischen Semana Santa. Ein Erlebnis, das jede Reise nach Peru lohnend macht. TARUK International bietet unterschiedliche Reisearten nach Peru, so dass man das Richtige für den Urlaub findet.

Peru ist ein Staat im westlichen Südamerika und grenzt im Norden an Ecuador und Kolumbien, im Osten an Brasilien, im Südosten an Bolivien, im Süden an Chile und im Westen an den Pazifik. Eine große Besonderheit Perus ist der Inka Trail. Er gilt als der beste Wanderweg Perus und führt vorbei an den archäologischen Stätten der Inka, durch Berglandschaften, üppigen Nebelwald, subtropischen Regenwald und eine vielfältige Flora und Fauna. Der traditionelle Inka Trail ist ein Wanderweg zur Heiligen Stadt Machu Picchu. Der Weg beginnt am Ufer des Rio Urubamba an Bahnkilometer 82 der Bahnlinie von Cuzco nach Aguas Calientes und führt zur Inkastadt Machu Picchu. Die bekannteste Route verläuft parallel zum Urubamba-Tal im Gebirge und die Wanderung über den Pfad dauert etwa vier Tage. Diese Strecke führt über drei Gebirgspässe (Abra Warmiwañusqa 4198 m, 3998 m, 3700 m) und bietet Blicke auf schneebedeckte Berge und in Schluchten mit tropischer Vegetation. Außerdem sind mehrere Inka-Ruinen wie unter anderem Runkurakay, Sayacmarca, Wiñay Wayna und Phuyupatamarca, die anders nicht zugänglich sind, am Inka-Pfad gelegen.

Wer das südamerikanische Land einmal selbst erleben möchte, der findet bei TARUK International unterschiedliche Reisen nach Peru. Bei Fragen zum Land, der Reise oder empfohlener Impfungen steht das Team des Reisespezialisten telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Außerdem kann man den aktuellen Katalog mit den Reisevarianten anfordern.

Weitere Informationen:

TARUK International GmbH
Melanie Haape
Krughof 38
14548 Caputh
Tel: 033209/21740
E-Mail: info@taruk.com
Web: http://www.taruk.com